BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung

Gesundheitliche Voraussetzungen

Die Teilnahme am Hallentraining und anderen tauchsportlichen Aktivitäten im Verein ist nur mit entsprechendem Nachweis der gesundheitlichen Eignung gestattet.

Unabhängig von einem gültigen Tauchtauglichkeitsnachweis ist ein gegenwärtig guter Gesundheitszustand, sowie ein körperliches und seelisches Wohlbefinden Voraussetzung zur Teilnahme an einem sicheren Training oder Tauchgang.

 

Für die Teilnahme am Geräte- bzw. Apnoetauchen ist der Nachweis einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung (TTU) unerlässlich. Die tauchmedizinische Untersuchung hat nach den Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin e.V. (GTÜM) zu erfolgen. Bitte beachte hierzu auch die aktuellen Bestimmungen auf der offiziellen Homepage der GTÜM.

 

Aktivitäten und Schwerpunkte
  • Hallentraining: Schwimm- und Schnorcheltraining
  • Apnoe Training (nach Absprache)
  • Grundtauchschein in Theorie und Praxis (Kursstart jährlich ab Januar)
  • DTSA Abnahmen aller Leistungsstufen
  • Jugendausbildung bis zum KTSA und eine Freizeitfahrt in den Ferien
  • Ganzjährige Freiwassertauchgänge
  • Vereinsfahrten
  • Vereinsabende / Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten
 
Anfängerausbildung

Theorie und Praxis: Der Grundtauschein

 

Ein Teil unserer Ausbilder
  • Michael Birkenbeul, TL3, Tel.: 0177/1434645
  • Hannelore Haß, TL2, Tel.: 04307/810690
  • Wilhelm Pfeil, TL2, Tel.: 04346/7864
  • Rüdiger Schuchardt, TL2, Tel.: 04307/6018
  • Christian Heß TL1 und Apnoe TL Tel.: 0170/8310680
  • Janus Berowski TL1, Tel.: 0170/2697652
  • Matthias Engel, TL1, Tel.: 0175/5835212
  • Richard Köhn, Apnoe TL / Übungsleiter, Tel.: 0431/14414
  • Anja Engel, Übungsleiter
  • Tom Arpe, Übungsleiter