Lehrgang 'Grundtauchschein' 2006

Am 23.02.2006 beginnt der diesjährige Lehrgang für den Erwerb des 'Grundtauchscheins'. Eine Übersicht über Ziel, Ablauf, Kosten und sonstige Voraussetzungen des Lehrgangs ist nachstehend aufgelistet.

Ziel:
Nach dem Grundtauchschein hast du eine gründliche Ausbildung in Theorie und Praxis. Weiterführende Ausbildung (DTSA *) veranstaltet der Verein für Mitglieder kostenlos. DTSA * ist ein international anerkanntes Brevet, mit dem man auf fast allen in- und ausländischen Tauchbasen berechtigt ist, eigenständig zu tauchen. Von den bunten Urlaubszielen einmal abgesehen, bietet auch die Ostsee faszinierende Tauchmöglichkeiten.

Theorie:
9 x donnerstags, ab dem 23.02.2006, jeweils 19:00 Uhr -21:00 Uhr

Praxis:
9 x freitags, nach dem Theoriebeginn, jeweils 20:00 Uhr – 20:40 Uhr (in der Uni-Schwimmhalle)

Kosten:
150 Euro, darin enthalten: alle Gebühren, Lehrbuch, Flaschenfüllung

Mindestteilnehmerzahl:
8 Personen, bei weniger Interessenten kann der Kurs leider nicht durchgeführt werden. Selbstverständlich fallen dann keine Kosten an.

Voraussetzung:
gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung,

Mindestalter:
12 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich.

Ausrüstung:
Badeanzug/hose und ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen) sind von jedem selbst zu besorgen.

Wer so etwas nicht hat und sich nicht sicher ist, was gekauft werden soll, kann die erste Theoriestunde abwarten, dort wird ausführlich über Material gesprochen.

Die Geräte stellt der Verein.

Weitere Infos / Anmeldung:
Claudia Grimm, Vorsitzende - Tel.: 0172 - 4356396,
Anmeldeschluß ist der 10.02.2006

Allgemeine Infos:
Über den Verband Deutscher Sporttaucher e.V. können zusätzliche allgemeine Informationen zur Tauchausbildung abgerufen werden.